Die Ausbildung zum Wavivid-Coach richtet sich an professionelle Coaches und Personen aus therapeutischen Arbeitsfeldern, die ihr methodisches Repertoire um eine entscheidende Innovation erweitern wollen. Das Training dauert 4 Tage und schließt mit einer Zertifizierung ab.

Sie lernen die einzelnen methodischen Bestandteile des Wavivid-Coaching kennen und anwenden. Darüber hinaus lernen Sie diagnostische Kriterien kennen, und Sie erhalten wichtige Anregungen für die Vorbereitung des Klienten auf die Intervention. Sie werden mit den zehn Phasen des Prozessverlaufes vertraut gemacht und gewinnen durch aktives Trainieren einzelner Prozessphasen Sicherheit in der Anwendung dieser Methode. Die Effekte des Wavivid-Coaching stehen dabei ebenso im Mittelpunkt wie deren spezielle Anwendungsbereiche, bei Leistungsstress oder beim Ressourcen-Coaching.

Anmeldeformular

Inhalte

  • Persönliche Seminarthemen und die Skala des subjektiven Erlebens
  • Die methodischen Bestandteile des Wavivid-Coaching * Das Erkennen gut und schlecht verarbeiteter Erlebnisse beim Klienten
  • Stress und die körperlichen Auswirkungen
  • Die Vorbereitung des Klienten auf die Intervention
  • Die zehn Phasen der Intervention
  • Erkennen und Bearbeiten relevanter Glaubenssysteme
  • Reframing während des Prozesses
  • Themen und Anwendungsbereiche beim Ressourcen-Coaching
  • Teilnahmevoraussetzungen

    Die Teilnahme setzt eine NLP- oder Coachingausbildung oder eine Weiterbildung in Kommunikationspsychologie voraus

  • Dauer

    4 Tage

  • Termine

    07. – 10. Juli 2016

  • Zertifizierung

    Die Ausbildung schließt mit einem Zertifikat zum Wavivid-Coach und einem Eintrag auf der Wavivid-Website ab.

  • Investition

    1200,- Euro

Jetzt anmelden

Anmeldeformular

Schutz gegen SPAM: Bitte lösen Sie folgende, kleine Rechenaufgabe: 9+7


*) Pflichtfelder
**) Mit der Anmeldung akzeptiere ich die Teilnahmebedingungen (öffnet in neuem Fenster)